Schweizer Digitaltag 2021

#

wann 10.11.2021 um 06:30-20:00
wo Bahnhof St.Gallen
preis kostenlos

digitaltag: <IT>rockt! zieht positive bilanz

<IT>rockt! hat im rahmen des schweizer digitaltages am hauptbahnhof st.gallen ein vielseitiges programm präsentiert. zusammen mit der stadt st.gallen, der ost – ostschweizer fachhochschule, der it-bildungsoffensive des kantons st.gallen sowie künstlern, digitalprofis und technologiespezialisten wurde unter dem motto #sanktdigital die digitalisierung in form von lichtkunst, virtuellen welten und robotik-anwendungen erlebbar.

der verein it st.gallen bezeichnete die erstmals organisierte veranstaltung bereits vorab bewusst als «prototyp»: ganz im sinne eines in der it üblichen iterativen vorgehens wurden dieses jahr die möglichkeiten und ideen für veranstaltungen in der zukunft ausgelotet und getestet.

«wir sind mit dem auftakt zufrieden und freuen uns darüber, dass wir auf einen spannenden tag mit vielen interessanten gesprächen zurückblicken dürfen», so jasmin aubry, projektleiterin «matchd» bei <IT>rockt!.

lichtkunst und virtuelle welten
hauptattraktion des tages war die beleuchtung des glaskubus vor dem bahnhofgebäude. für dieses vorhaben engagierte <IT>rockt! eine spezialisierte agentur aus der tschechischen region liberec, einer langjährigen partnerregion des kantons st.gallen. am morgen und in den abendstunden waren die kreativen installationen eindrücklich zu sehen.

es gab viel zu sehen und zu erleben. auf dem kornhausplatz wurden die passant:innen durch virtuelle erlebniswelten geführt.

«wir haben sehr viel positives feedback erhalten, welches uns in unserer arbeit weiter bestärkt.» freut sich eva de salvatore-spaar, geschäftsführerin von <IT>rockt!.

it hautnah: smart city, vernetzung und robotik
mit ihrer plattform «east site» war ein virtueller rundgang durch die stadt und den kanton möglich. im innern der bahnhofhalle präsentierte der verein it st.gallen mit einigen vereinsmitgliedern den digital cluster ostschweiz sowie spannende projekte zur vernetzung von bildung und wirtschaft.

die ost – ostschweizer fachhochschule machte auf ihrem campus auf der nordseite des bahnhofs technologie erlebbar, indem sie spannende anwendungen rund um ihren forschungs- und studienalltag zeigten.

Mehr dazu hier.