IT Rockt Firmen

Die St.Gallisch-Appenzellische Kraftwerke AG (SAK) bietet, baut und betreibt nachhaltige, effiziente und wettbewerbsfähige Lösungen für Netze und Energie in der Ostschweiz.

Mit rund 330 Mitarbeitenden deckt sie die ganze Wertschöpfungskette ab: Von der Energiebeschaffung über Planung, Bau, Betrieb sowie Instandhaltung von Netzen und Anlagen bis hin zu Vertrieb und Rechnungsstellung. Über ein leistungsstarkes Verteilnetz werden direkt und indirekt 470’000 Menschen sicher mit elektrischer Energie versorgt.  Zur Strom- und Wärmegewinnung engagiert sich die SAK im Bau und Betrieb von Stromproduktions- und Wärmepumpenanlagen und beteiligt sich an entsprechenden Investitionen. Das Angebot für E-Mobilität umfasst alle Komponenten von der Beratung über die Installation der Ladestation bis Pikett und Wartung.

Mit SAKnet befindet sich ein Glasfasernetz im Aufbau, welches Privat- und Geschäftskunden die schnelle Datenübertragung ermöglicht. Mit SAK Internet, TV und Telefon ergänzt die SAK das Dienstangebot auf der Glasfaser. Mit dem Bau des Rechenzentrum Ostschweiz in Gais AR realisiert die SAK das energieeffizienteste Rechenzentrum der Schweiz.

Mitarbeitende Total: 335 (Stand 20. Mai 2017)
IKT-Mitarbeitende St.Gallen: Informatik 8; Saknet Technik 11; Energie Systeme 4