Hexagon feiert 100 Jahre Innovation am Heinrich-Wild Areal Heerbrugg

Unser Mitglied Leica Geosystems hat folgende Medienmitteilung veröffentlicht:

100 Jahre Erfolgsgeschichte sind ein Anlass zur Freude, zum Rückblick, zum Ausblick und auch zum Feiern. Am 26. April 1921 wurde in Heerbrugg die «Heinrich Wild, Werkstätte für Feinmechanik und Optik» gegründet. Die spannende Unternehmensgeschichte war geprägt von Wandel und Beständigkeit und aus den Ursprüngen ist mit Leica Geosystems AG ein wesentlicher Baustein des Technologiekonzerns Hexagon entstanden.

Die Innovationsfabrik Heerbrugg ist ein internationaler Standort, der das verkörpert, was den Werkplatz Schweiz auszeichnet; Innovationsführerschaft und höchste Fertigungsqualität, sichergestellt durch die hohe Selbstverantwortung der gut ausgebildeten Mitarbeitenden und das eingespielte Netzwerk von Industrieunternehmen und Hochschulen. Im Laufe der 100 Jahre hat sich nicht nur der Standort Heerbrugg mit neuen Sensor- und Softwaretechnologien und Geschäftsmodellen weiterentwickelt, sondern auch die Entwicklung des Alpenrheintals zu einem bedeutenden Cluster der Präzisionsindustrie und Photonik massgeblich beeinflusst.

Die spannende Unternehmensgeschichte verdeutlicht die besonderen Leistungen und herausragenden Entwicklungen, von den herausfordernden Anfängen, gemeinsam gemeistert durch Heinrich Wild (den Erfinder), Jacob Schmidheiny (den Finanzierer) und Robert Helbling (den Praktiker) über die unzähligen Produktneuerungen für die Vermessung und seit vielen Jahren auch für andere Kundengruppen. Heinrich Wild beschrieb diesen unbändigen Innovationsdrang in den 30er Jahren wie folgt: «Der grösste Anreiz und zugleich die grösste Förderung ist die Konkurrenz von sich selber.»

Den Marktveränderungen in 100 Jahren wurde immer wieder erfolgreich durch Innovation begegnet. Diese nachhaltige Innovationskraft wird getragen von den vielseitigen, unterschiedlichen Mitarbeitenden, die alle daran interessiert sind, die unternehmerische Zukunft gemeinsam zu gestalten. Die reale Welt präzise erfassen und die digitale Welt real erleben, ist dabei immer wieder Ansporn.

«Als Zeitzeugen haben wir einen Teil der Unternehmensgeschichte selbst miterleben und mitgestalten dürfen,» betont Thomas Harring, CEO, Leica Geosystems und President Geosystems Division, Hexagon, «Gerade in Hochtechnologieunternehmen bauen die gegenwärtigen Erfolge immer auch auf den Leistungen der Vorgänger auf. Nicht zuletzt deshalb können wir dieses Jahr viele unvergessliche Menschen und Momente würdigen. Wir danken unseren Mitarbeitenden, unseren Lieferanten und den vielen langjährigen Partnern aus Industrie, Wissenschaft, Politik und Verwaltung, die uns auf dem Weg begleitet haben und mit uns gemeinsam die Zukunft meistern. Besonders danken möchten wir unseren Kunden, die uns seit 100 Jahren Ihr Vertrauen schenken und uns immer wieder ermutigen, gemeinsam mit ihnen zu wachsen und den technologischen Wandel zu begleiten.»

Weitere Informationen zu den vielfältigen Veranstaltungen und Aktivitäten der 100-jährigen Zeitreise am Heinrich-Wild Areal Heerbrugg finden Sie auch auf: www.200swissgeo.ch.

itrockt.ch/jobs

Die Jobbörse rockt! Wir bieten dir
folgende Möglichkeiten:

Lern die ITROCKT MENSCHEN kennen