Weiterbildung OST Campus St.Gallen

Die OST – Ostschweizer Fachhochschule ist eine interdisziplinär ausgerichtete Fachhochschule, die im September 2020 aus einem Zusammenschluss der FHS St.Gallen, der HSR Rapperswil und der NTB Buchs hervorgegangen ist. Sie bietet nebst 22 Bachelor- und Masterstudiengängen rund 250 Weiterbildungen in verschiedenen Themenbereichen an. Aktuell absolvieren rund 2000 Personen eine Weiterbildung an der OST. Dazu gehören Fach- und Führungskräfte aus unterschiedlichen Branchen, die sich persönlich und beruflich weiterentwickeln möchten.

Das Weiterbildungsprogramm der OST umfasst Masterstudiengänge (MAS, MBA und EMBA), Diplomlehrgänge (DAS), Zertifikatslehrgänge (CAS) sowie Seminare. Die Angebote sind in zehn verschiedenen Themengebieten angesiedelt: Beratung und Coaching, Energie und Umwelt, Gemeinwesen und Public Services, Gesundheitswesen, Informatik, Leadership und Innovation, Ökonomie und Finanzen, Raum und Mobilität, Sozialwesen und Technik.

Auf dem Gebiet der Informatik bietet die OST eine breite Palette an Weiterbildungen an. Darunter befinden sich unter anderem Lehrgänge in den Bereichen IT- und Prozessmanagement oder Software Engineering. An der OST können sich IT-Fachleute aber beispielsweise auch im Bereich Cyber Security spezialisieren.

Die Weiterbildungen an der OST können berufs- und karrierebegleitend absolviert werden. Das Arbeitsumfeld profitiert deshalb stets mit – unter anderem durch gezielte Projekte, welche die Teilnehmenden im Rahmen ihrer Weiterbildung umsetzen. Das Weiterbildungsangebot der OST ist auf die Bedürfnisse des Arbeitsmarkts abgestimmt. Um die spezifischen An- und Herausforderungen von Berufen und Branchen zu verstehen, arbeitet die Fachhochschule eng mit Expertinnen und Experten aus der Praxis zusammen.

Mitarbeitende Total: 25

OST – Ostschweizer Fachhochschule | Weiterbildung OST
Rosenbergstrasse 59
9000 St.Gallen
T +41 71 226 12 50
weiterbildung (at) ost.ch
www.ost.ch/weiterbildung

ALLE PARTNER