Nach dem turbulenten 2017 war 2018 etwas ruhiger, aber nicht weniger intensiv. Wir blicken auf ein spannendes und erfolgreiches 2018 zurück. Wir konnten viele Themen aufnehmen, fortsetzen aber auch solche Formate, die nicht zielführend waren, abbauen.

Paul Sevinç
Dr. Paul Sevinç
Präsident, Verein IT St.Gallen

Der Verein IT St.Gallen konnte wachsen.15 neue Mitglieder, 12 neue Netzwerk- und ein neuer Bildungspartner konnten gewonnen werden. Extra Engagements wie das Sponsoring der Plaza am Open Air St.Gallen, ausgiebige Werbeauftritte im Passenger TV oder unsere Grossveranstaltungen rund um die IT-Bildungsoffensive haben der Marke «IT rockt!» weitere Bekanntheit verschafft. Besonders hervorheben möchten wir an dieser Stelle unser Olma-Säuli, welches nicht nur viel Freude gebracht, sondern auch für viel Aufmerksamkeit gesorgt hat.

Aber zurück zum Anfang

Die Aufgabe der Geschäftsstelle bestand zu Beginn vor allem darin, eine personell komplett neue und unabhängige Geschäftsstelle zu organisieren, bestehende Formate zu erleben und zu prüfen, welche sich auch für die Zukunft bewähren und welche künftig nicht mehr weitergeführt werden. Das betrifft vor allem den Bereich des Hochschulmarketings. «IT rockt!» wird 2019 nur noch diejenigen Messen besuchen, bei denen auch das richtige Zielpublikum erreicht wird. Das heisst, es entfallen einige Auftritte, dafür kommen andere, passendere hinzu. Die Inhalte der Netzwerkangebote wie beispielsweise der HR-Zirkel wurde direkt den Bedürfnissen der Mitglieder angepasst. Das bedeutet einerseits das Netzwerken und Lernen unter- und voneinander, aber auch das Angebot andererseits wurde durch die Aufnahme von spannenden Themen (z.B. Recruiting über Social Media, Lohnstudie der Swiss ICT, Lernen von erfolgreichen KMUs etc.) optimiert.

In Bezug auf die Jobplattform wurden unsere Werbeaktivitäten stark optimiert und das Tracking verbessert. Hierfür wurde explizit ein definierter Teil des Budgets monatlich eingesetzt. Dieser «unspektakuläre» Einsatz des Budgets hat sich gelohnt, wie die Zahlen später im Bericht belegen werden. Weiter konnten Vorstand und Geschäftsführung die neue Ausrichtung von «IT rockt!» als unabhängigen, rein von der Wirtschaft getragenen Verein, definieren. «IT rockt!» ist heute viel mehr als eine Rekrutierungsplattform. «IT rockt!» ist eine Netzwerk- und Unterstützungsplattform auf verschiedensten Ebenen. Da ist der Clustergedanke für die gesamte Ostschweiz naheliegend. Die Vision von «IT rockt!» für seine Region ist ein branchenübergreifender Digital-Cluster mit überregionaler Ausstrahlung. Der Cluster soll IT-Fachkräfte nicht nur anziehen, sondern auch ihre Aus- und Weiterbildung vorantreiben. Das «IT rockt!»-Wirkungsgebiet soll deshalb auf die umliegenden Kantone sowie das Fürstentum Liechtenstein erweitert werden, falls diese dies wünschen und sich entsprechend engagieren. Mit dem Technopark und dem IKT-Forum im Fürstentum Liechtenstein wurde bereits ein erster geeigneter Partner für die Erweiterung des Gebiets gefunden. Dieses Vorhaben beschäftigt «IT rockt!» 2019 weiter

Im September wurde eine ausserordentliche Mitgliederversammlung durchgeführt, um insbesondere über die neuen Mitgliederbeiträge abzustimmen. Der Vorstand hat in Zusammenarbeit mit der Geschäftsführung die «alten» Mitgliederbeiträge überarbeitet und der Mitgliederversammlung eine neue Version präsentiert. Die neuen Pakete wurden an der Versammlung verabschiedet und treten ab 2019 in Kraft. Bis und mit Anfang 2019 hat die IT-Bildungsoffensive des Kanton St.Gallen «IT rockt!» stark beschäftigt. Einerseits war der Vorstand regelmässig in die verschiedenen Meetings involviert, andererseits hat die Geschäftsstelle den Abstimmungskampf in Form von zwei Grossveranstaltungen je im Startfeld und an der HSR unterstützt. Dieses Thema wird «IT rockt!» auch weiter eng begleiten. Das umfassende Engagement für die IT-Branche in der Region Ostschweiz wird wahrgenommen und geschätzt.

Paul

Highlights 2018

Der Verein

Der Vorstand

Stand Dezember 2018

Paul E. Sevinç, Präsident, CTO, Squeng AG

Reto Rutz, Vizepräsident, Geschäftsführer, valantic CEC Schweiz AG

Jacqueline Gasser-Beck, Aktuarin, Geschäftsführerin, Teaching InnovationLab der Universität St.Gallen

Isabel Schorer, Kassiererin, Leiterin Standortförderung der Stadt St.Gallen

Bruno Grob, Beisitzer, Gründer und VR, Gemdat Informatik AG

Roman Hänggi, Beisitzer, Leiter DigitalLab@HSR, Dozent für Produktinsmanagement HSR Hochschule für Technik Rapperswil

Michèle Mégroz, Kassiererin ad interim, CEO bei CSP AG Competence Solutions Projects

Martin Pulfer, Beisitzer, Head of Human Resources, Namics – A Merkle Company AG

Eva De Salvatore-Spaar, Geschäftsführerin

  • Ein Zusammenschluss von Ostschweizer
    Organisationen, die sich intensiv mit Digitalisierung
    und Informatik auseinandersetzen.
  • 77 Unternehmen, 16 Bildungspartner
    und 32 Netzwerkpartner
    Stand: März 2019

«IT rockt!» fordert, unterstützt und ergreift selbst Massnahmen, die allgemein den ICT-Cluster aufblühen lassen oder spezifisch dem ICT-Arbeitskräftemangel entgegenwirken:

  • Erweiterung des Vereins mit der Schaffung von weiteren Angeboten im Raum Ostschweiz (AR/AI/TG/GR/Fürstentum Liechtenstein)
  • Bekanntheit und Positionierung des ICT-Standorts noch mehr stärken
  • Weitere Gewinnung von Fachkräften im ICT-Bereich
  • Schaffung eines bedarfsgerechten und zukunftsgerichteten Bildungsangebots
  • Mitarbeit in entsprechenden Gremien um die Zukunft der Ostschweiz mitzugestalten (u.a. ICT-Bildungsoffensive)

Die Mission von «IT rockt!» ist, dem IT-Fachkräftemangel entgegenzuwirken und seine Mitglieder auf dem Weg zur Digitalisierung zu unterstützen.

Die Vision von «IT rockt!» für seine Region ist ein branchenübergreifender Digital-Cluster mit überregionaler Ausstrahlung. Der Cluster soll IT-Fachkräfte nicht nur anziehen, sondern auch ihre Aus- und Weiterbildung vorantreiben.
«IT rockt!» fordert, unterstützt und ergreift selbst Massnahmen, um dem IT-Fachkräftemangel entgegenzuwirken und einen regionalen Digital-Cluster zu verankern.

Der Vorstand kann gemeinsam mit der Gechäftsführerin Ziele ableiten, welche die Geschäftsstelle verfolgen kann.

Z.B. betreffend Zielgruppen:

  • Auf Ebene Mitglieder soll «IT rockt!» attraktiv sein für digitalisierende sowie digitalisierte Unternehmen und Organisationen bzw. für solche, die es werden wollen.
  • Auf Ebene Mitarbeitende der Mitglieder sollen die Angebote von «IT rockt!» attraktiv sein für HR-, IT- und F&E-Mitarbeitende sowie für Mitglieder von Geschäftsleitungen und Verwaltungsräten, welche die digitale Transformation verantworten.
«IT rockt!» bringt 
Visibilität
Know-how
Kontakte
 für Ihr Unternehmen

Das Jahr in Zahlen

Erfolgsrechnung 2018

Marketingzahlen

+ 1 %
Verweildauer
- 1 %
absprünge
+ 1 %
Twitter follower

Das Jahr in Zahlen

Zusammengefasst haben wir die Effektivität des Online-Marketings deutlich gesteigert. Wir haben verstärkt die Zielgruppe von «IT rockt!» angesprochen. Dass dies gewirkt hat, zeigt sich bei Qualitätskennzahlen wie Sitzungsdauer oder Absprungrate. Auch auf Social Media konnten wir unsere Reichweite steigern.

marketingzahlen

itrockt.ch/jobs

15'304

aufrufe der Seite jobs

423

anzahl der jobs in 2018

Google Ads

- 1 %
Kosten
- 1 %
Cost per click
- 1 %
Absprünge
+ 1 %
Conversion Rate
+ 1 %
sitzungsdauer
  • Cost per Click (CPC): Wir konnten die durchschnittlichen Kosten pro Klick um 26% verringern.
  • Die Gesamtkosten konnten wir mehr als halbieren
  • Conversion Rate (CTR) – 2017 lag diese bei 1,53%, 2018 bei 4,43%. Wir konnten eine Steigerung von 189% erreichen.
  • Unser neuer Qualitätsansatz zeigt sich auch in der Absprungrate – wir hatten 42% weniger Absprünge als 2017.
  • Eine Sitzungsdauer von über zwei Minuten (früher 29 Sekunden) bedeutet eine Verbesserung um 355%
  • Nicht zuletzt haben wir das Tracking verbessert und die Kampagnen wo möglich jeweils einzeln getrackt.
Google Ads Jahreszahlen 2018

Facebook

1
«Gefällt mir»-Angaben
2017
2018
%
Sitzungen itrockt.ch
2377
4662
+96%
Sitzungsdauer
1 Min. 36 Sek.
3 Min. 22 Sek.
+109%
Absprungrate
75.94%
66.77%
-12%
Conversions
keine Messung
371

Facebook hat sich im Jahr 2018 als effektiver Vermarktungskanal etabliert. Sowohl unsere Posts als auch die bezahlten Anzeigen hatten eine grosse Reichweite. Während wir mit unseren Posts hauptsächlich auf Events, News und Wettbewerbe hingewiesen haben, sprachen unsere Anzeigen ICT-Fachkräfte auf Stellensuche an. Conversions wurden 2017 noch nicht gemessen.

Alle Wettbewerbe sind generell sehr erfolgreich gewesen:

  • Faule Eier (Ostern) (2 OASG Tickets)
  • OpenAir Wettbewerb mit InsideIT (2×2 OASG Tickets)
  • WM-Wettbewerb (Gemeinschaftsprojekt mit natitrikot.ch und Prime Computer AG, 1 PrimeMini)
  • OLMA-Säuli Wettbewerb (OLMA Tickets & Biersecco)

Top 3 Posts 2018

Menschen

Die neuen Gesichter unserer Kampagne 2018.

Impressum

Mai 2019
Herausgeber Verein IT St.Gallen, Lerchenfeldstrasse 3, 9014 St.Gallen
Tel. +41 (0)71 278 25 25 | info@itrockt.ch | www.itrockt.ch
Redaktion Eva De Salvatore, Geschäftsführerin Verein IT St.Gallen
Gestaltung Digital Sprout GmbH, Anna Sarcletti

Close Menu